Für euch sind es nur Launen;
für mich sind es Gefühle.
Zu viele — wohin damit?
Ich ertrinke darin.
Ich kann nicht gehen, stehen,
nimm mich an der Hand.
Für dich ist es eine schöne Ahnung —
für mich ein Segen.

Schreibe einen Kommentar